Du möchtest zur Ruhe kommen? Dann bist du beim Yin Yoga genau richtig.
Hier erwartet Dich eine ganz entspannte Stunde. Yin Yoga ist ein passiver Stil. Das heißt, dass die einzelnen Asanas für eine längere Zeit mit entspannter Muskulatur (also ohne Kraft) und einer inneren Haltung von mitfühlender Annahme gehalten werden.
Dieser Yogastil wirkt dadurch besonders auf das tieferliegende Bindegewebe, die Faszien. Es ist der Schlüssel zu mehr Beweglichkeit und eine sehr gute Ergänzung zu anderen „Yang-orientierten“ – also eher aktiven Yogastilen und natürlich auch anderen Sportarten.
Menü